Lernen - Erfahren - Handeln


Die Liste der Herausforderungen, vor denen wir als Gesellschaft stehen, ist lang: Klimakrise, Artenschwund, Umweltverschmutzung, „Massentierhaltung“... Und die Landwirtschaft ist mitten drin: Als Verursacherin, Leidtragende und Teil der Lösung vieler Probleme unserer Zeit. 

Das notwendige Handwerkszeug für eine sozial-ökologische Transformation liefert Bildung für nachhaltige Entwicklung und kann auf dem Lernort Bauernhof besonders gut vermittelt werden, denn viele Fragen, die sich im Großen stellen, sind auch im Kleinen - auf jedem einzelnen Betrieb - von Bedeutung. 

Dadurch kann das theoretisch erworbene Wissen lebendig gemacht werden; komplexe Zusammenhänge rund um die Herkunft, Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln werden vor Ort nachvollziehbar und wir entwickeln im Kleinen Lösungen und kommen ins Handeln. Hier wird mit allen Sinnen gelernt.

Themen des Lernorts Bauernhof weisen Lehrplanbezug zu vielen verschiedenen Fächern auf: So kann ein Hoferkundungstag je nach Klassenstufe an den Sachkunde-, Biologie-, Erdkunde-, Politik- oder auch den Physikunterricht angeknüpft werden. In einem Vorgespräch können inhaltliche Schwerpunkte und Wünsche besprochen werden. 


So findet man uns

Familie Hüppe ° Oberelsunger Str. 35, 34466 Wolfhagen OT Nothfelden °  

diese Mail ist derzeit leider nicht erreichbar: post@unser-kastanienhof.de

Bitte alternativ katharina@unser-kastanienhof.de nutzen!

05606 5579982