Der Mai ist gekommen...

...zumindest fast!

Nach einem sehr späten Start der Feldarbeiten konnten wir im April die Aussaat der Sommerungen  und die Pflegearbeiten auf den Feldern bei guten Bedingungen durchführen. Die Natur hat sich im April explosionsartig entwickelt und wir freuen uns an den guten Beständen. Diese Woche werden noch die Kartoffeln gepflanzt, die Sojabohnen allerdings wollen es noch wärmer, mit deren Aussaat werden wir noch bis Mitte Mai warten.

Die Hunde haben sich mittlerweile eingelebt und halten die Hühnerausläufe gut unter Kontrolle.

Sie sind echter Bestandteil der Herde und machen auch nicht mehr ganz soviel Blödsinn.

Im Moment stecken wir in den Vorbereitungen zum Hoffest am 13. Mai. Es macht Spass, so einen Tag vorzubereiten, aber es sorgt auch für einiges an Aufregung und Arbeit.

Wir freuen uns auf Euch, auf einen schönen Tag mit netten Begegnungen, guten Gesprächen und natürlich auch lecker Essen und Trinken in Bio-Qualität. Ihr könnt Euch informieren über unser gemeinsames Unternehmen Bickus und auch über unser neues Projekt "mein Hühnerhof", mit dem wir im Mai starten werden. Das Programm und weitere Infos findet ihr unter dem Menüpunkt Hoffest

Am 25. April waren wir im Rahmen der Veranstaltungsreihe "The Farmer is present", einem Dialog zwischen Erzeugern und Verbrauchern, im Biorestaurant Weissenstein in Kassel eingeladen. Diesmal ging es um das Thema "Ei und Geflügel" und wir konnten bei einem leckerem Geflügelmenü 

sehr gute und interessante Gespräche mit Verbraucher*innen führen.

Das soll erstmal wieder als Info reichen und jetzt geht's raus in die herrliche Frühlingssonne.

 

wir sehen uns am Muttertag

 

Eure Familie Hüppe

 

 

mehr Informationen zu dem Projekt bickus 

mehr Informationen zu dem Biorestaurant Weissenstein